Quicktip: Browser für Create React App definieren

Create React App ist der einfachste Weg, ein React-Projekt zu erstellen. Ein Debug-Server wird bereits mitgeliefert. Mit npm start wird dieser gestartet und die App wird im Standardbrowser des Betriebssystems geöffnet.

Doch manchmal möchtest du vielleicht, dass die App in einem anderen Browser geöffnet wird. In meinem Fall nutze ich Safari zwar als Standardbrowser, zum Entwickeln nutze ich aber lieber andere Browser, wie Chrome oder Firefox, da diese meine Meinung nach, bessere Entwickler-Tools bieten.

So geht’s

Glücklicherweise kannst du den Browser selbst definieren, welcher bei npm start geöffnet werden soll.

  1. Erstelle eine neue Datei namens .env ins Root-Verzeichnis deines Projekts.
  2. Um Firefox als Browser zu setzen, schreibe folgendes in Datei:
BROWSER=Firefox

Der einzutragende Browser-Name kann sich von Plattform zu Plattform unterscheiden. Die Bezeichnung von Google Chrome beispielsweise unter macOS ist google chrome, unter Windows chrome und unter Linux google-chrome.

Tutorial: Neues React-Projekt mit Uisum

Mit Uisum habe ich eine Library zusammengestellt, die es (ursprünglich in erster Linie mir selbst) erleichtern soll, ein neues Web-App-Projekt mit React zu erstellen. Als Basis nutzt Uisum das beliebte CSS-Framework Bootstrap und liefert eine Reihe an Komponenten, die für moderne Mobile-First-Anwendungen hilfreich sind.

Beitragsbild: Pixabay, Quelle: Pexels

„Tutorial: Neues React-Projekt mit Uisum“ weiterlesen

CSS: Nutzt User dunkles oder helles Theme?

@media (prefers-color-scheme: dark) {
    :root {
        --body-bg: black;
        --body-bg-stronger: rgba(255,255,255,.3);
        --control-bg: rgba(255,255,255,.15);

        --body-color: rgba(255,255,255,.5);
        --front-color: white;
        --active-color: rgba(255,255,255, .9);
    }
}

Mit dem neuesten Update von macOS wird Safari 12.1 installiert. Damit ist Safari der erste Browser, der das neue CSS Media-Query-Feature prefers-color-scheme unterstützt.

Beitragsbild: cmonphotography, Quelle: Pexels

„CSS: Nutzt User dunkles oder helles Theme?“ weiterlesen

Lösung für Twenty Seventeens stockenden Header

Für eine lange Zeit habe ich für diesen Blog eine angepasste Version des WordPress Themes „Twenty Seventeen“ genutzt. Generell finde ich den Theme ziemlich nett, aber es gibt einen kleinen „Bug“ (?), der mich schon länger gestört hat.

There’s also an english version of this article on my Medium site. Beitragsbild: Pixabay, Quelle: Pexels

„Lösung für Twenty Seventeens stockenden Header“ weiterlesen

CSS: Die Nutzung von System-Fonts

Web Fonts zu nutzen ist nett, aber manchmal ist es sinnvoll, eine Schriftart zu nutzen, die bereits auf dem System installiert ist. So kannst du die Perfomance etwas verbessern, weil der Browser so nicht mehr die Font-Datei laden muss. Außerdem kannst du dem Nutzer so einen gewohnten Look präsentieren, wenn die Schriftart auf der Webseite zu dem seinen Betriebssystems passt.

There’s also an english version of this article on my Medium site. Beitragsbild: mali maeder, Quelle: Pexels

„CSS: Die Nutzung von System-Fonts“ weiterlesen

Code snippet: The easiest way for a parallax background with CSS and JavaScript

Here is the JavaScript part:

window.addEventListener("scroll", event => {
    document.body.style.backgroundPosition = "0px -" + (window.pageYOffset / 2) + "px";
});

Here is how the CSS part may look like:

body {
    background-image: url(./images/bg1.jpg);
    background-size: 100%;
    background-repeat: no-repeat;
    background-attachment: fixed; // this is important
}

 

Here is an example of the result: